Der Verein

Neuer Vorstand 2023

Julian Bär folgt auf Achim Wunsch – Wechsel an der Spitze der Sportfreunde Bad Ems

Jahreshauptversammlungen bei einem Verein fördern gerne mal Diskussionen, Streitereien oder Überraschungen zu Tage. Nicht so bei den Sportfreunden Bad Ems. Vor zahlreichen Vereinsmitgliedern vollzog der Verein einen geräuschlosen Führungswechsel in harmonischer Atmosphäre.

Schon vor der Versammlung stand fest, dass der Gründungsvorsitzende Achim Wunsch, ebenso wie seine Frau und Geschäftsführerin Annette Wunsch, aus persönlichen Gründen den Rückzug aus dem Vorstand vollziehen. Aber der verbleibende Vorstand hatte für die Neuwahlen gute Vorarbeit geleistet.

Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit folgten die Berichte des Noch-Präsidenten Achim Wunsch, des Abteilungsleiters Fußball Kay Ludwig, den Jugendleitern Cihan Tazegül und Marlon Rieck sowie des Schatzmeisters Manuel Secker. Die Abteilungsleiter konnten allesamt von einer tollen Entwicklung des Vereins berichten. Die erste Seniorenmannschaft konnte sich nach dem Aufstieg in die A-Klasse im oberen Tabellendrittel etablieren. Noch besser steht die neugegründete Reserve der Sportfreunde da, die in der C-Klasse aktuell Rang 4 belegt. Achim Wunsch und Kay Ludwig dankten den Trainerteams Jens Mosel und Artur Weirich sowie Marc Merbitz und Marcel Wilm für die geleistete Arbeit und überreichten den Übungsleitern ein Präsent als Anerkennung. Im Jugendbereich können die Sportfreunde auf steigende Zahlen aktiver Fußballer zurückblicken, so dass auch der Unterbau der Seniorenmannschaften weiter Formen annimmt. Ebenso solide wie die sportlichen Entwicklungen, konnte auch Schatzmeister Manuel Secker über die Finanzlage des Vereins berichten. Zwar stand für das Geschäftsjahr ein Defizit in den Büchern, aber dieses entstand durch hohe Investitionen in Sportausrüstung vor dem Ende des Jahres, während die hierfür zugesagten Sponsorenbeiträge erst im neuen Geschäftsjahr eingingen. Hier dankte Manuel Secker noch einmal ausdrücklich den zahlreichen Sponsoren des Vereins. Nach dem Bericht der Kassenprüfer, welche dem Schatzmeister eine einwandfreie Kassenprüfung bescheinigten, erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

Zu den nun anstehenden Vorstands-Neuwahlen hatte der scheidende Vorsitzende Achim Wunsch nun seine letzte offizielle Aufgabe zu erfüllen. Nach der Wahl von Markus Bär zum Wahlleiter, konnte er sich für den Rest der Veranstaltung entspannt zurücklehnen. Die Besetzung der Vorstandspositionen verlief dann ebenso unaufgeregt wie deutlich. Torsten Hermani wurde als zweiter Vorsitzender ebenso einstimmig wiedergewählt, wie auch Kay Ludwig als Abteilungsleiter Fußball, Manuel Secker als Schatzmeister, Cihan Tazegül und Marlon Rieck als Abteilungsleiter Jugend, Ernö Kecskemeti als Beisitzer mit besonderen Aufgaben (Vergnügungsausschuss) sowie Frank Piroth und Etienne Kecskemeti als Beisitzer mit besonderen Aufgaben (Sponsoring). Als neuer erster Vorsitzender stellte sich Julian Bär zur Wahl, der bisher schon im Vorstand mit der Aufgabe Öffentlichkeitsarbeit betraut war. Auch hier erfolgte die Wahl einstimmig und der Generationenwechsel an der Spitze des Vereins war vollzogen. Im Anschluss wurde Mükerrem Aritürk von der Versammlung als Nachfolger von Annette Wunsch zum Geschäftsführer gewählt sowie darüber hinaus Dennis Bender und Ahmed Faissal als weitere Beisitzer. Damit übernehmen nun weitere junge Vereinsmitglieder Verantwortung auf Vorstandsebene, wodurch die Sportfreunde einmal mehr beweisen, dass sie keine Nachwuchssorgen plagen. Der Verein ist damit bestens für die nächsten beiden Jahre aufgestellt.

Der neue Präsident gab im Anschluss noch eine Ausblick auf die geplanten Aktivitäten im kommenden Jahr, wie die Neujahrsfeier am 19.01.2024, die Ausrichtung der 3. Emminox Elfmetermeisterschaft und des Verbandsgemeindeturniers. Zum Abschluss dankte Julian Bär noch einmal ausdrücklich den scheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit. Das Ehepaar Wunsch betonte, dass sie weiter eng mit den Sportfreunden verbunden bleiben werden. Zu Guter Letzt wurde Achim Wunsch für seine Leistungen für dein Verein einstimmig zum ersten Ehrenmitglied des Vereins gewählt.

Mit SPORTlichen und FREUNDlichen Grüßen
Sportfreunde Bad Ems e.V.

Der Vorstand

Julian Bär

1. Vorsitzender & Öffentlichkeitsarbeit

Kay Ludwig

Sportlicher Leiter

Frank Piroth

Sponsoringbeauftragter

Torsten Hermani

2. Vorsitzender

Cihan Tazegül

Jugendleiter

Etienne Kecskemeti

Sponsoringbeautragter

Mükerrem Aritürk

Geschäftsführer

Marlon Rieck

Jugendleiter

Ahmed Faissal

Beisitzer

Manuel Secker

Schatzmeister

Ernö Kecskemeti

Vergnügungsausschuss

Dennis Bender

Beisitzer

Unterstützung

Jens Mosel

Öffentlichkeitsarbeit - Berichte

Hans Hahn

Öffentlichkeitsarbeit - Videos

Die Gründung

Die Sportfreunde Bad Ems e.V. stellen sich vor – Neue Wege mit alten und neuen Freunden

Als im November 2018 zum ersten Mal die Interessierten zusammensaßen, um einen neuen Verein zu gründen, war man sich schnell darüber einig, dass der Spaß und die Geselligkeit in unserem neuen Verein im Vordergrund stehen soll. So kann langfristig auch der sportliche Erfolg, unabhängig von der Sportart und Spielklasse, nur über ein funktionierendes, harmonisches und familiäres Vereinsleben ermöglicht werden. Über den Fußball hinaus sollen Vereinsmitglieder in möglichen zukünftigen Abteilungen, Sportangeboten und Aktivitäten gemeinsam eine freundschaftliche und auch familiäre Zeit verbringen können.
Aus diesen Ansätzen konnte man sich in den darauffolgenden Treffen schnell auf den Vereinsnamen „Sportfreunde Bad Ems“ einigen, um den sportartunabhängigen und freundschaftlichen Charakter des neuen Vereins zu unterstreichen.
Mit dem Ziel zunächst mit einer Fußballmannschaft in der neuen Saison 2019/2020 an den Start zu gehen, wurde am 27.12.2018 mit 10 Gründungsmitglieder der Grundstein für die Sportfreunde gelegt.

Aus der Gründungsversammlung ergab sich das Vorstandsteam mit Achim Wunsch (1. Vorsitzender), Torsten Hermani (2. Vorsitzender), Annette Wunsch (Geschäftsführerin), Andreas Stoffels (Sportliche Leitung), Kay Ludwig (stellvertretende Sportliche Leitung/Trainer), Manuel Secker (Schatzmeister), Etienne Kecskemeti & Frank Piroth (Sponsoringbeauftragte), Ernö Kecskemeti (Kassenprüfer) und Julian Bär (Öffentlichkeitsarbeit).

Mit diesen Verantwortlichen konnte man, in sehr guter Zusammenarbeit, in den anschließenden Wochen und Monaten gemeinsam alle Hürden einer Vereinsgründung und auch der Neuanmeldung beim Fußballverband meistern. Weiterhin konnten viele Sponsoren für eine umfangreiche neue Ausstattung gefunden werden, dazu zählen u.a. zwei Trikotsätze, Bälle, Regenjacken, Winterjacken und komplette Trainingsoutfits konnten dank der Sponsoren angeschafft werden. Besonderer Dank gilt dabei Fa. Elotec, „meine-architektur.de“, Fa. Secker Malerbetriebe, Fa. Hermani Bedachungen, Fa. Hefa Fensterbau, Fa. Gala-BLB, Boppardinho sowie Sport Hesse und KS Sport. Durch unseren Partner „Body Attack“ werden wir zusätzlich mit besten Sportriegeln und sonstigen Fitnesszusatzprodukten versorgt. Weitere Kooperationspartner und Sponsoren findet Ihr im Durchlaufbanner im unteren Bereich der Homepage.

Dank der guten Kooperation mit der Stadt und Verbandsgemeinde Bad Ems und vor allem dank der Unterstützung durch unsere Nachbarn der TuS Dausenau konnten sich bereits Spieler unter anderem für wöchentliche Trainingseinheiten (dienstags 20:30 Uhr und donnerstags 18:30 Uhr) auf der Silberau treffen. Über viele alte Bekannte aber auch einige neue Gesichter konnten sich der Vorstand und das Trainerteam um Kay Ludwig und Etienne Kecskemeti freuen. Neben dem Platz trafen sich bereits die Spielerfrauen zu gemeinsamen Treffen, um Fanshirts zur Unterstützung ihrer Liebsten zu organisieren.

Trotz des Neustarts in der untersten Spielklasse und mit dem Spaß im Vordergrund möchten wir uns mit Disziplin, Engagement und einer schönen Spielkultur präsentieren. Schon jetzt zeigen sich im Training hohe Leistungsbereitschaft, großer Ehrgeiz und fußballerisches Potenzial.

Aktuelle Themen, Termine und viele Impressionen gibt es sowohl über die Social Media Plattformen Facebook -„Sportfreunde Bad Ems e.V.“ – und Instagram – „sportfreundebadems“ – als auch hier auf unserer Homepage. Wir freuen uns über jeden Unterstützer, Like und Follower.

Auf lange Sicht sollen bei den Sportfreunden weitere Fußballmannschaften, Jugendfußballmannschaften aber auch gerne andere Vereinssparten ins Leben gerufen werden, um in einer freundschaftlichen und familiären Umgebung neue Freunde zu finden und alte Freundschaften zu stärken.

Du hast Ideen dazu und möchtest auch ein Sportfreund werden, ob als aktives oder passives Mitglied, Funktionär oder Sponsor, Mann oder Frau, alt oder jung, melde dich einfach bei uns. Wir freuen uns über jeden neuen Sportfreund und nehmen gern Ideen und Anregungen für weitere spannende Projekte entgegen.

Mit SPORTlichen und FREUNDlichen Grüßen
Sportfreunde Bad Ems e.V.

Flach spielen – hoch gewinnen

follow your dreams!

Postanschrift

Sportfreunde Bad Ems e.V.
Nieverner Straße 49a
56130 Bad Ems

Kontakt

E-Mail: info@sportfreundebadems.de

Via Nachricht auf Facebook & Instagram